Jonathan Hartzendorf

Tenor

"nicht nur hervorragend bei Stimme, tragend und sehr schön timbriert in allen Lagen, sondern auch ein körperlich höchst präsenter Komödiant, bis hin zu fast akrobatischen Tanzeinlagen – besonders in der aufwendig und höchst gagreich präsentierten „Varasdin“-Nummer kann er einerseits mit seinem klassischen Gesang brillieren, andererseits punktet er auch mit einem köstlichen rap. Minutenlanger Szenenapplaus war der Lohn." - Onlinemerker

"Jonathan Hartzendorf begeistert als vielseitiger Baron Zsupán mit Stimme, Tanz, Witz und Zauberkunst." - Nachrichten.at

"Samtweich verführt der Operettentenor bis zum betörenden Fortissimo und zurück." - Österreichisches Volksblatt